Diskografie
Du fehlst hier
1. Februar 2017
Ein Teil von mir
23. September 2016
Ich habs gewagt
1. Juli 2016
Seite an Seite
22. April 2016
Seite an Seite
8. April 2016
Stories
7. August 2015
James Cottriall Common Ground
Common Ground
12. Juni 2015
Christina Stürmer - Gestern. Heute.
Gestern. Heute.
15. Mai 2015
Was wirklich bleibt
1. Mai 2015
Christina Stürmer - Millionen Lichter
Millionen Lichter
29. September 2013
Ich hör auf mein Herz
6. September 2013
Ich hör auf mein Herz
Ich hör auf mein Herz
19. April 2013
Ulla Ihm
Ulla Ihm
1. Februar 2013
Grobn
4. Dezember 2012
Novo Dia
5. November 2012
Brennender Asphalt
28. September 2012
Massive Paella
5. Mai 2012
James Cottriall - Love is Louder
Love Is Louder
24. Februar 2012
I’m Not Scared
1. Februar 2012
Wenn die Welt untergeht
3. Dezember 2010
James Cottriall: Sincerely Me
Sincerely Me
15. Oktober 2010
Christina Stürmer: Nahaufnahme (standard)
Nahaufnahme
24. September 2010
So Nice
6. August 2010
Wir leben den Moment
3. Juli 2009
Mehr als perfekt
10. April 2009
Christina Stürmer: In dieser Stadt
In dieser Stadt
10. April 2009
Ist mir egal
27. März 2009
Scoop & Run
27. März 2009
Fieber
16. Mai 2008
Christina Stürmer: laut-LOS
Laut-LOS – Tour EP
29. April 2008
Christina Stürmer: laut-LOS
laut-LOS
4. April 2008
Träume leben ewig
28. März 2008
Mitten unterm Jahr
16. November 2007
Scherbenmeer
16. März 2007
Ohne Dich
1. Dezember 2006
Christina Stürmer: Lebe Lauter
Lebe Lauter
15. September 2006
Nie genug (BRD Version)
18. August 2006
Um bei dir zu sein / An Sommertagen
18. August 2006
Manuel Ortega: Best Of
Best Of
12. Mai 2006
Nie genug (Österreich Version)
28. April 2006
Vereinigte Bühnen Wien: Jesus Christ Superstar
Jesus Christ Superstar
18. April 2006
gruen2g: alles anders
alles anders
24. Februar 2006
Mama (Ana Ahabak)
4. November 2005
Engel fliegen einsam
1. August 2005
Christina Stürmer: SchwarzWeiss
SchwarzWeiss
30. Mai 2005
Wirklich Alles!
17. Mai 2005
Ins Gelobte Land
29. November 2004
Soll das wirklich alles sein
8. Juni 2004
Love, Live, Fly
26. April 2004
Persönlich
23. Februar 2004
Swimming In Deep Waters
17. November 2003
Schatten und Licht
1. September 2003
The Kinks Acoustic Songbook
12. April 2002
Let it be different
7. März 2001
Lebenszeichen
29. Januar 2001
Father & Son
15. September 2000
Tanz am Drahtseil
13. März 2000
Live …so what!
1. Januar 2000
Rockin‘ Christmas
12. November 1999
C’mon Everybody
3. Mai 1999
Zeitlos
1. Januar 1999
Jale
1. Januar 1998
Wieder den Sommer spür’n
25. Oktober 1997
Kopfstand
24. Oktober 1995
2017 © Klaus Pérez-Salado