DATUM: 21. Mai 2016
ZEIT: 17:30
ORT: Hessentags-Arena, In der Au, 35745 Herborn, Deutschland
VERANSTALTUNGSORT: Hessentags-Arena
Christina Stürmer | Herborn 21. Mai 2016

hr3 Open Air – Hessentag

Jetzt sind sie endlich komplett: Revolverheld kommt am 21. Mai zum hr3 Open Air in die Hessentags-Arena nach Herborn. Dort warten schon Christina Stürmer und Rea Garvey. Drei Acts, die für ihre Liveauftritte bekannt sind. Drei Acts mit mehr als dreißig Hits. Drei Acts zum Preis von einem. Wer noch keine Karten hat, muss sich jetzt beeilen. Sitzplatztickets für 45 Euro werden knapp, Stehplätze für 39,50 Euro sind noch vorhanden.

Revolverheld

´Revolverheld´ gilt als eine der besten deutschen Livebands. Zwei Stichworte beschreiben das Revolverheld-Jahr 2015: „Echo gewonnen“ und „MTV Unplugged aufgenommen“. Mehr muss man nicht wissen, man muss die sympathischen Jungs einfach auf der Bühne erleben.

Christina Stürmer

Bekannt wurde die österreichische Pop-Rock-Sängerin 2003 durch ihre Teilnahme an der ORF–Castingshow „Starmania“. Bald danach veröffentlichte sie ihren ersten eigenen Song „Ich lebe“, der 2003 neun Wochen lang Platz eins der österreichischen Charts belegte. Es folgten weitere Singles und ihr erstes Album. In Deutschland gelang ihr 2005 mit dem Album „Schwarz Weiß“ der Durchbruch.
In ihren Liedern behandelt sie ein breites Themenspektrum: Liebe, Alkohol, Drogen, Gewalt, Krieg, Frieden und auch Philosophisches wie Vergänglichkeit, Tod und ewiges Leben finden Eingang in ihre Liedtexte.
„Ich hör auf mein Herz“ ist nicht nur der Titel ihres dritten Albums, sondern auch Botschaft und Lebensmotto in einem. Ihr gehe es darum, Menschen zu inspirieren, sie zu ermutigen und zu unterstützen, kommentierte sie das 2013 erschienene Album. 2015 hat sie an der zweiten Staffel der VOX-Fernsehserie „Sing meinen Song“ teilgenommen.

Rea Garvey

Raymond Michael „Rea“ Garvey ist ein irischer Sänger, Gitarrist, Produzent und nicht zuletzt Songwriter mit jeder Menge Herzblut. Er wohnt mit seiner Familie im hessischen Limburg und in Berlin. Als Frontmann der Band „Reamonn“ feierte er bis zur Auflösung 2010 große Erfolge – ihr bekanntester Hit ist „Supergirl“. Außerdem war Rea Jury-Mitglied von „Unser Star für Oslo“ sowie Coach bei „The Voice“. Im Herbst dieses Jahres veröffentlichte Garvey sein drittes Soloalbum: „Prisma“. In seinen Songs widmet er sich sozialpolitischen Themen, die er durch sein Songschreiber-„Prisma“ sieht. Seine Musik hat Herz und Seele und transportiert Lebenserfahrung. Die Texte der „Prisma“-Songs sind nachdenklich wie auch kämpferisch. Mit seiner Musik möchte der Ire unverkennbar wachrütteln.

Schreibe einen Kommentar

2019 © Klaus Pérez-Salado